Beschreibung:

A new translation, with notes and illustrations. Embellished with seventy-six portraits, of the principal characters mentioned in the work.. 4° (ca. 27 x 20 cm). [1], III, 363, LXXXIV, [5] S. mit 78 Porträts. Original-Lederband mit Goldprägung, dreiseitigem Goldschnitt u. Marmorpapier-Vorsätzen.

Bemerkung:

- Mit Exlibris von Ernst C. Lehmann aus der Gubener Familie Lehmann (Radierung von Rl, dat. 1921). - In den Jahren 1928 bis 1930 ließ der damalige Gutsbesitzer, der Gubener Tuchfabrikant Ernst C. Lehmann, das Schloss Bärenklau (Schenkendöbern) als neues Herrenhaus von dem Berliner Architektenbüro Breslauer und Salinger errichten ? es gilt als das jüngste Schloss Brandenburgs. - Carl Ernst Lehmann, war Besitzer der Tuchfabrik Fa. C. Lehmann?s Wwe. & Sohn, seit 1885 die größte Tuchfabrik in Guben. - Versandkosten innerhalb Deutschlands EUR 5,00 (versicherter Versand)

Erhaltungszustand:

Blätter teils gebräunt (bei den Porträts teils stärker), teils etwas braunfleckig, wenige Ränder etwas abgegriffen. Einband lichtrandig u. teils etwas abgegriffen bzw. berieben, Rücken stärker.