Beschreibung:

für Europäische Rechtsgeschichte Frankfurt am Main. Hrsg. von Helmut Coing, Dieter Simon, Walter Wilhelm und Michael Stolleis.. 8vo. Zusammen ca. 11.000 Seiten. Originale Verlagskarton- und (ab Bd. 14) originale Verlagsleineneinbände. Jge. 1-28 (in 25 Bdn., Jge. 8-10 fehlend).

Bemerkung:

Mit Beiträgen von Helmut Coing, Klaus Luig, Peter Weimar, Hans Erich Troje, Walter Wilhelm, Filippo Ranieri, Knut Wolfgang Knörr, Armin Wolf, Alfred Söllner, Dieter Grimm, Peter Landau, Cincenzo Colli, Alain Wijffels, Maximilian Herberger, Ryuichi Noda, Rainer Schröder, Jan Schröder, Alan Watson, Tilman Repgen, Robert Feenstra, Alfons Bürge, E. J. H. Schrage, Maximiliane Kriechbaum, Mathias Schmoeckel, Michael Stolleis u. v. a. Die Reihe versammelt Beiträge der führenden europäischen Rechtshistoriker, mit einem Schwerpunkt auf der Zivilrechtsgeschichte!

Erhaltungszustand:

(in den ersten Bänden stellenw. leichte Anmerkungen Prof. Luigs in Bleistift).