Beschreibung:

kl8° (15x11), VIII,459 (3 Tafeln); 502 (3 Tafeln); 439 (1 Tafel); 402 (1 T); 504 (2 T); 436 (2 T); 370 (1 T); 464 (2 T); 500 (1 T); IV,478 (1 T); 499 (1 T); 436 (1 T) S., einheitl blaugrüne Pbde d.Zt., dreiseitiger Gelbschnitt, *** Auf Grund der EPR-Regelung KEIN Vesand nach Bulgarien, Griechenland, Luxemburg, Polen, Rumänien, Schweden, Slowakei, Spanien *** 12 Bände in 12,

Bemerkung:

es erschienen im Folgejahr noch 3 Supplementbände, die hier nicht vorliegen.-- [vgl. WG² 51].- mit Illustrationen nach F.C. Geissler,.- die sogenannte (Cotta Taschen-Ausgabe) wurde 'zur Bequemlichkeit der Leser' anders angeordnet als die erste Gesamtausgabe von 1812-15; die Ordnung blieb zwar chronologisch nach den vier Hauptperioden von Schillers Leben erhalten, doch wurde erstmals 'das Gleichartige immer zusammen gestellt'.----- Bandeinteilung: BAND 1: Gedichte der ersten Periode.- Gedichte der zweiten Periode.- Metrische Übersetzungen.- Gedichte der dritten Periode.-- BAND 2: Die Räuber.- Die Verschörung des Fiesko zu Genua.- Cabale und Liebe.- Der Menschfeind.-- BAND 3: Metrische Übersetzungen (Iphigenie in Aulis.- Phönicierinnen des Euripides.)- Don Carlos.-- BAND 4: Wallenstein.-- BAND 5: Maria Stuart.- Die Jungfrau von Orleans.- Die Braut von Messina.-- BAND 6: Wilhelm Tell.-Die Huldigung der Künste.- Macbeth.- Turandot, Prinzessin in China.-- BAND 7: Phädra.- Der Parasit.- Der Neffe als Onkel.- Nachlaß (Demetrius.- Warbeck.- Die Maltheser.- Die Kinder des Hauses).-- BAND 8: Geschichte des Abfalls der vereinigten Niederlande von der Spanischen Regierung.-- BAND 9: Geschichte des Dreißigjährigen Krieges.-- BAND 10: Prosaische Schriften der ersten und zweiten Periode.-- BAND 11: Kleine vermischte Schriften (Über Völkerwanderung, Kreuzzüge und Mittelalter.- Übersicht des Zustands von Europa zur Zeit des ersten Kreuzzugs.- Universalhistorische Übersicht der merkwürdigen Staatsbegebenheiten zu den Zeiten Kaiser Friedrichs I.- Geschichte der Unruhen in Frankreich, welche der Regierung Heinrichs IV. vorangingen bis zum Tode Karls IX.- Herzog von Alba bey einem Frühstück auf dem Schlosse zu Rudolstadt 1547.- Denkwürdigkeiten aus dem Leben des Marschalls von Vieilleville (aus den Horen 1797).- Vorrede zu der Geschichte des Maltheserordens, nach Vertot von M.N. bearbeitet.- Vorrede zum ersten Theile der Merkwürdigen Rechtsfälle, nach Pitaval.- Über Anmut und Würde.- Über das Pathetische.- Über den Grund des Vergnügens an tragischen Gegenständen.- Über die tragische Kunst.- Zerstreute Betrachtungen ber verschienene äthetische Gegenstände.-- BAND 12: Über die ästhetische Erziehung des Menschen.- Über die notwendigen Grenzen beim Gebrauch schöner Formen.- Über naive und sentimentale Dichtung.- Über den moralischen Nutzen ästhetischer Sitten (Aus den Horen 1796).- Über das Erhabene.- Gedanken über den Gebrauch des Gemeinen und Niedrigen in der Kunsts.- An die Herausgeber der Propyläen (Aus den Propyläen).- Über Bürgers Gedichte (aus der Allgemeinen Literatur-Zeitung 1791).- Über den Garten-Kalender auf das Jahr 1795 (aus der Allgemeinen Literatur-Zeitung 1795).- Über Egmont, Trauerspiel von Goethe (aus der Allgemeinen Literatur-Zeitung 1788).- Über Mathissons Gedichte (aus der Allgemeinen Literatur-Zeitung 1794).-- Anhang: Nachrichten von Schillers Leben.- Charlotte von Schiller.--

Erhaltungszustand:

Ecken bestossen, Rücken berieben, RückenSchilder großteils nur fragmentarisch erhalten, die gelben Seidenhemdchen teils mit Abklatsch der Stahlstiche, Band 1 mit Name auf Vorsatz, sehr vereinzelt etwas fleckig, insgesamt feste und saubere Exemplare mit al