Beschreibung:

Josef Kohlschein der Jüngere, geboren am 8. Mai 1884 in Düsseldorf, gestorben am 17. Oktober 1958 in Neuss. Deutscher Maler, Zeichner und Radierer. Fügte seiner Signatur zur Unterscheidung vom Vater stets "der Jüngere" hinzu. Studium ab 1899 an der Kunstakademie Düsseldorf, zunächst bei Peter Janssen und Fritz Roeber, dann Meisterschüler in der Landschaftsklasse von Eugen Dücker.

Bemerkung:

Original-Bleistiftzeichnung: Blick auf den Kölner Dom vom Rhein aus, auf chamoisfarbenem Papier, von Josef Kohlschein unterhalb der Abbildung in Blei signiert und datiert (1914). Professionel im teils vergoldeten Holzrahmen hinter Glas/Passepartout gerahmt. Nicht ausgerahmt. Maße Abbildung: 27,5 x 37,5 cm. Maße Rahmen: 41,0 x 51,5 cm. Provenienz: Privatsammlung aus dem Bergischen Land, erworben 1985 von der Gallerie Wolf, Schloss Dyck. Rahmen mit einer Absplitterung (2,0 x 0,4 cm). Insgesamt noch sehr guter Zustand. Original pencil drawing: View of Cologne Cathedral from the Rhine, on buff paper, signed and dated (1914) in pencil by Josef Kohlschein below the illustration. Professionally framed in a partly gilded wooden frame behind glass/passe-partout. Not examined out of frame. Dimensions illustration: 27.5 x 37.5 cm. Frame dimensions: 41.0 x 51.5 cm. Provenance: Private collection from the Bergisches Land region, acquired in 1985 from the Wolf Gallery, Dyck Castle. Frame with one chip (2.0 x 0.4 cm). Overall still in very good condition.