Beschreibung:

Darinnen sowohl von einheimischen als ausländischen Gewächsen, Blumen und Bäumen gründliche Nachricht gegeben wird, nebst einem nützlichen Unterricht von der Bienenwartung; vom Baumbeschneiden; und der rechten Baumzucht; samt einem Verzeichniß des besten Frantz-Obsts. Mit nöthigen Kupfern gezieret, an vielen Oertern verbessert, von Druckfehlern gesäubert, und mit einem nützlichen Register versehen.. 18 cm. Frontispiz (idealisierter Barockgarten), Tbl. (6) Bl., 684 S., 12 Kupfertafeln, (10) Bl. Register. Original Pappband (Hardcover), Fadenheftung, Sprenkelschnitt.

Bemerkung:

Frühere Auflagen unter dem Titel "Vollständiges Garten-Buch". Enthalten vom selben Verfasser die deutsche Übersetzung des "Tractat de la Taille des Arbres" unter dem Kapitel "Tractat vom nützlichen Baum-Beschneiden". René Dahuron kam 1690 an den Hof des Herzogs zu Braunschweig-Lüneburg und wechselte im Jahr 1700 als Preußischer Hofgärtner nach Charlottenburg zu Kurfürstin Sophie Charlotte. Eine zweite und vierte Auflage dieses sehr populären auf das norddeutsche Klima bezogenen Werkes ist bisher nicht nachgewiesen. Inhaltlich übereinstimmende Ausgaben 1758 als Isidorus Antophilus: Wohlbewährtes Garten-Buch und 1779 als Isidorus Antiphilus: Wohlerfahrener Blumen-, Baum- und Kunstgärtner. Wimmer/Lauterbach 160. Dochnahl 32, nennt als Erscheinungsdatum 1763.

Erhaltungszustand:

Schönes gepflegtes Exemplar. Einband minimal bestoßen, beschabt, berieben und angefleckt. Seiten schwach braunfleckig und teils im Satzspiegel gedunkelt. Im Vorsatz handschriftlicher Besitzereintrag des Freiherren Conrad Franz von Neveu mit Datum (1779) u