Beschreibung:

330 S., mit Buchornamenten von Paul Haustein. Feiner Halbwildleder-Einband. Kopfschnitt in Gold.

Bemerkung:

Dieses Buch stammt aus der Sammlung der Stiftung Heinrich Arbs. Buchrücken teils minimal fleckig. Papier altersgemäß leicht nachgedunkelt, etwas wellig. Mit Lesebändchen.