Beschreibung:

Album Querformat (16,8 x 23 cm) / Photographien Quer-/Hochformat (6,8 x 9,7 cm). 33 Photos. Kunstledereinband der Zeit mit Kordelbindung. Photographien lose montiert. *************UNSERE WINTERAKTION MIT 25% RABATT (im Angebotspreis enthalten). WIR FREUEN UNS AUF IHR INTERESSE AN UNSEREN OBJEKTEN****************

Bemerkung:

Das private Album enthält insgesamt 33 Original-Photographien aus dem Einsatz eines damals jungen Mannes beim Reichsarbeitsdienst, einer Institution des Nationalsozialismus welche in den Jahren ab 1933 viele junge Männer in Deutschland verpflichtend einband. Die Ansichten zeigen weitgehend Eindrücke aus dem Inneren von Arbeitsdienst und Gemeinschaft: wie etwa das Marschieren, Fahnenappelle, Auftreten in Uniform oder in mehreren Bildern auch die Arbeit in der Landschaft selbst. Zugleich sind zahlreiche Photos enthalten, die die jungen Männer (den Albumbesitzer und seine damaligen Kameraden) in eher privateren Situationen in ihrer Zeit vor Ort zeigen: in der Freizeit, musizierend, lachend, in der Kneipe ohne Uniform, eher "undiszipliniert" essend auf einer Wiese oder gemeinsam singend im Zug. Eine Aufnahme zeigt einen der Arbeitsdienstmänner in Unterhosen vor der Baracke. Ein weiteres Bild, ein Gruppenphoto, dokumentiert eine Gemeinschaft junger Männer die voller Freude lachen. Etwa 5-6 Aufnahmen zeigen einen jungen Mann (wohl den Besitzer des Albums) im Kreise der Familie. Eins dieser familiären Photos dokumentiert vermutlich sogar die Abfahrt des Zuges am Anfang des Arbeitsdienst-Einsatzes. Es ist das erste Bild des ganzen Albums und deutet damit eine chronologisch angelegte Sammlung an. Ein privates Album mit Eindrücken vom Reichsarbeitsdienst, die sich von der NS-Propaganda fundamental unterscheiden. Man denke nur an die Inszenierung der "Arbeitsmänner" aus allen damals deutschen Regionen ("Gauen") auf dem Aufmarschfeld im Film "Triumph des Willens" von Leni Riefenstahl. Neben der gut erkennbaren Losung "Arbeit ist Ehre" auf einem der Gebäude im Lager bietet eine andere Aufnahme den Hinweis auf die hier vorliegende Organisationseinheit des Reichsarbeitsdienstes. Es handelt sich um die Abteilung 6/46 "Hadubrand", welche wohl in Rutsweiler in der Pfalz ihren Standort hatte (Rutsweiler B). Die 33 enthaltenen Bilder sind montiert worden (transparente Photo-Ecken). Nicht alle Plätze sind hier gefüllt, möglich wär daß das Album einmal einige Bilder mehr umfasste. Die Photos liegen in kleinem Format vor (ca. 6,8 x 9,7 cm) und haben einen Büttenrand. Hochinteressante private Archivalie mit 33 zusammengehörigen Photographien aus der für viele obligatorischen NS-Organisation in den 1930er Jahren!

Erhaltungszustand:

Einband etwas berieben, mit Rückständen einer Deckelbeschriftung (zu erkennen ist "RAD"). Photographien gut erhalten, nur vereinzelt mit Gebrauchsspuren. Altersentsprechend guter Zustand.