Beschreibung:

4°. OHalbmaroquinbd. auf vier Bünden mit goldgepr. Rtit., Kopfgoldschnitt und Buntpapierbezügen (etwas beschabt). 30 nn. Bll. mit 25 Orig.-Holzschnitten.

Bemerkung:

Erste dt. Ausgabe. - Nr. 351 von 700 Exemplaren (Gesamtaufl. 750). - Eines von Masereels Hauptwerken, das ihn auch in Deutschland bekannt machte. - Arnold, Malerbuch 1984. Göbel 535. Slg.Kritter XI/8. Rifkind II, 1843. Ritter B a) 5.II. - Gutes Exemplar auf Hadernpapier.