Beschreibung:

XXIV und 326 Seiten nebst 1 Blatt Verrlagsanzeigen sowie IV und 354 Seiten. Leinwand der Zeit mit Rücken- und Deckelvergoldung sowie allseitigem Goldschnitt (etwas berieben und bestoßen, der Band 1 etwas heller und andere Leinwand als Band 2 [Blind- und Goldprägung bei beiden Bänden aber absolut identisch], der Buchblock von Band 2 professionell neu eingehängt, auf dem Titelblatt und auf dem Inhaltsverzeichnis von Band 2 jeweils ein Namensstempel, an den Rändern durchgehend gebräunt [vgl. Abbildungen], sonst gute und saubere Exemplare). 14,5 x 9,5 cm.

Bemerkung:

Nicht gar so häufige erste Ausgabe der ersten deutschsprachigen Ausgabe von Texten Lermontows überhaupt. Der Übersetzer Bodenstedt, von 1841 bis 1845 in Rußland lebend, hat Lermontow persönlich gekannt.