Beschreibung:

21 x 13 cm. 2 nn. Bl., XVI S., 8 nn. Bl., 340 S.; 1 nn. Bl., S. 341- 615. Mit 1 mehrfach gefalt. gestochenen Plan und 1 Kupferstich-Faltkarte auf bläulichem Papier. Halbleder d. Zt. (etwas berieben u. bestoßen, Rücken etw. fleckig, kl. Beschädigungen an den Kapitalen restauriert) mit goldgeprägtem RSchild., pb

Bemerkung:

Henze II, 335; NDB VI, 242.- Er beschreibt die Geschichte der Stadt St. Petersburg seit ihrer Gründung durch Peter den Großen, die der Stadtteile, die medizinischen Einrichtungen, Theater, Bibliotheken, Handel und Gewerbe, Schlösser und Residenzen, darunter u.a. Zarskoje Selo mit der Erwähnung des Bernsteinzimmers u.v.a.- Die beigegebene sehr große gestochene Faltkarte (48 x 54 cm) zeigt das "St. Petersburgische Gouvernement", der Plan (40 x 50 cm) die Kayserliche Residenz Stadt St. Petersburg 1790. Letzterer gehört zu den frühesten und exaktesten Stadtplänen von St. Petersburg überhaupt.- Nur geringe Gebrauchsspuren, Exlibris; die Karte mit hinterlegtem Einriss.