Beschreibung:

XII, 286 SS., 8 Bll. (Verlagsanzeigen). Kl.-8°, Original-Leinen.

Bemerkung:

Beiliegend u.a.: Postkarte (gelaufen) mit handschriftlichem Anschreiben an den Kunstmaler Paul Hässler, Poststempel datiert 25.6.24. Darauf mit Bleistift notiert: Karte von Julius Oberländer über Werke seines Vaters Adolf Oberländer. - Ecken und Kanten leicht berieben. Papierbedingt leicht gebräunt. Sonst sauber und gut erhalten.