Beschreibung:

5 Bll., 49 Tfln., 2 Bll. 4°. Ln. mit Rückenschild.

Bemerkung:

ERSTE AUSGABE. - A. Paul Weber (1893-1980), der Künstler, "dessen Graphik hier in einer repräsentativen Auswahl vorgelegt wird, ist einer der bedeutendsten unseres Jahrhunderts und als Diagnostiker seiner Zeit großen Meistern der Vergangenheit wie Goya und Daumier verwandt. ... Es ist hier nicht annähernd möglich, all die Themen zu nennen, die Weber im Lauf der Jahrzehnte behandelte. Doch bereits der Blick auf nur etwa ein Dutzend seiner Werke liefert einen ganzen Katalog entlarvender Schwächen unserer 'radikal diesseitig gewordenen Welt' (Monsheimer); zeigt die heutige Menschheit als Pandämonium: eine Ansammlung böser Geister." (Einleitung). - Schumacher S. 229. - Exlibris des Wiesbadener Verlegers und Klaus Blahak (1946-1990), entworfen von der Malerin und Graphikerin Edith Telschow (1887-1974), mit kl. handschriftl. Bibliotheksnummer "1132" a.d. Innendeckel (nicht im Exlibris-Kat. Gutenberg-Museum I und II).