Beschreibung:

216 S.; zahlr. Illustr.; 26 cm. Originalleinen mit illustr. Schutzumschlag.

Bemerkung:

Gutes Ex. - Seit im Jahr 1947 in der Nähe von Qumran die ersten Schriftrollen gefunden wurden, sind über 800 Dokumente ans Tageslicht gekommen, in denen sich die zentralen Probleme der jüdischen Gemeinde zwischen dem 6. Jh. bis zum 1. Jh. v. Chr. widerspiegeln. Mit spannenden Texten und faszinierenden Bildern, Skizzen und Karten geben erstmals drei namhafte Fachleute eine allgemeinverständliche Darstellung der verschiedenen Facetten dieser spektakulären Entdeckung. Auf dem neuesten Stand der Forschung bietet dieser Band einen einzigartigen Gesamtüberblick über den faszinierenden Fund der Schriftrollen am Toten Meer. (Verlagstext) // INHALT : Einleitung ---- Zeittafeln und Karten ---- I DIE ENTHÜLLTEN SCHRIFTROLLEN ---- Frühe Entdeckungen am Toten Meer ---- Die Damaskusschrift ---- Die Herausgabe der Schriftrollen: ---- Die ersten 50 Jahre ---- Die ersten Herausgeber ---- II DIE ANTIKE WELT DER SCHRIFTROLLEN ---- Der historische Rahmen: Von Babylon ---- bis Bar Kochba ---- Das jüdische religiöse Leben ---- Jüdische Parteien und Sekten ---- III INNENANSICHT DER SCHRIFTROLLEN ---- Die Herstellung einer Schriftrolle ---- Schriften und Schreibstile ---- C-14-Datierung ---- Die Rekonstruktion einer Schriftrolle ---- Höhle 1 ---- Die Rolle der Ordnungen ---- Die Gemeinschaftsordnung ---- Die Gemeindeordnung ---- Die Segensordnung ---- Die Kriegsrolle ---- (u.v.a.)