Beschreibung:

Nebst angehängten Verzeichnissen der Lehrmeister und Schüler, auch der Bildnisse, der in diesem Lexikon enthaltenen Künstler. 1-3. Tl. Neue, ganz unveränderte Ausgabe.. "3 Bde. 2°. 1. Tl, Abt 1. 2.: 2 Titelbll., 780, LXXXVII S.; 2. Tl, Abschn. 1-5: Titelbl., 1 nn. Bl., 250 S., VI, 251-402 S., Titelbl., 1 nn. Bll., S. 403-656, Titelbl., 1 nn. Bl., S. 657-943, Titelbl., S. 945-1190 S.; 2. Tl, Abschn. 6. 7. 7,Anh. Abschn. 8-12: Titelbl., S. 1191-6115 (resp. 6215) (= eigtl. 2609), mit 7 Titelbll. u. 95 S. Anhang (Seitenzählung des dritten Bandes fehlerhaft, Seitenspr. von 1446-1449, 2099-3000, 3099-4000, 4099-5000 u. 5099-6000). Halblederbände d. Zeit, mit Rückenbeschriftung, Rückenschildchen u. aparter Rückenverzierung in Goldprägung, Einbanddeckel marmoriert, Ecken u. Kanten bestoßen, stärker berieben, Rückenschildchen teilw. abgelöst. Seiten meist schwach gebräunt oder braunfleckig."

Bemerkung:

ADB 8,260. Thieme-B. 12,572 - erstmals 1763 von J. R. Füssli, d. J. (1709-1793) herausgegebenes Kunstlexikon, von welchem 1779 eine, um die Verzeichnisse erweiterte, Folio-Ausgabe, erschien. Vorl. die, von seinem Sohn Heinrich F. (1745-1832) besorgte Neuauflage dieser Ausgabe.