Beschreibung:

4 weiße Bll., 38 Ss., 1 Bl., 4 weiße Bll. 4°. Handeinband: KalbsPgt. mit goldgeprägt. Rückentitel u. goldgeprägt. Pressen-Signet a.d. Vorderdeckel, sign. 'Officina Bodoni fec.' (Deckel geringfügig gewölbt).

Bemerkung:

Eins von 222 Exemplaren. - Percy Bysshe Shelley (1792-1822) war einer der bedeutendsten und sozialkritischsten Dichter der englischen Hochromantik. "Das der neunzehnjährigen Emilia Viviani (1799-1836) gewidmete und vielfach biographisch als Liebesgedichte gedeutete Werk 'Epipsychidion' (1821) ist Shelleys letzte Feier der idealen Schönheit der weiblichen Seele, der dem Titel entspechenden 'Seele aus meiner Seele' ('this soul out of my soul'), und ein hymnisches Bekenntnis zur freien Liebe, die Shelley als die höchste Möglichkeit des Menschlichen ansieht. ... In Übereinstimmung mit dem emotionalen Charakter seiner Dichtung hat Shelley die klanglichen Möglichkeiten der Sprache mit großer Kunst ausgeschöpft und damit die Wortmusik der Spätromantiker (Tennyson, Poe, Lanier) und die Klangexperimente der Symbolisten vorbereitet." (KNLL XV,396). Englischer Text mit der erdichteten Vorrede Shelley's und seiner Übertragung einer Canzone Dantes. - Barr 6. - Mardersteig 4. - Rodenberg S. 39, 3. - Druckleitung: Hans Mardersteig; Schrift: 16 p Bodoni Catania Antiqua und Kursiv; Druck im November 1923 auf der Handpresse in Grau-Blau u. Schwarz auf Büttenpapier der Papeteries du Marais mit dem Pressen-Signet in Grau-Blau unter dem Impressum. - Die Bogen lose geheftet auf Pergamentstreifen, am Kopf unaufgeschnitten; durchgehend wenige schwache Stockflecken.