Beschreibung:

Gr.-8vo. (I, 1900:) XVI, 674; (II, 1902:) XI, 1216; (III, 1906:) VI, 737, VII, V, IV; (IV, 1909:) II, 720, VI, II, IV; (V, 1912:) XIII, 960, III, VI S. Zeitgenössische Halblederbände mit Buntpapierbezug, Rückenprägung und schönem Marmorschnitt. 5 Bde. (= komplett).

Bemerkung:

Bis heute nicht überholte Standardbibliographie zur Geschichte Böhmens. Das Werk besitzt mit seinen Beiträgen zur Handschriftenkunde und älteren Druckergeschichte auch einen allgemeinen bibliographischen Wert. - Zíbrt (1864-1932) zählt zu den bedeutendsten Historikern Tschechiens und Böhmens, der sich vor allem auf den Gebieten der Kulturgeschichte, Ethnographie und der Bibliographie hervortat. Er publizierte auch unter dem Pseudonym E. Horský. Zíbrt war Professor an der Karlsuniversität in Prag. Die fünf Bände seiner "Bibliographie der tschechischen Geschichte", deren Zusammenstellung ihm von der Tschechischen Akademie der Wissenschaften anvertraut wurde, wurden in den Jahren 1900, 1902, 1906, 1909 und 1912 veröffentlicht. - Vgl. Schneider 328.

Erhaltungszustand:

(mit Exlibris u. kl. Privatst.a.T., Ebde. stellenw. leicht berieben).