Beschreibung:

8°, 212 (+4)S. m. Illustr., dklroter OLdrbd.m. goldgeprägt. TVign.u.ROrnam. a.fünf unechten Bünden, Kopfgoldschnitt, Kanten etw. berieben, schmaler Lederabklatsch a.V., kl. Stmpl.a. hint. IDeckel; sonst schönes Expl.

Bemerkung:

Zweite Ausgabe des zuerst 1913 im 'Gelben Verlag' erschienenen Werkes. Nummer 1 von 75 handnumerierten Exemplaren der Liebhaberausgabe (= 'Fünfter Einhorndruck'). Ausgabe auf handgeschöpftem Bütten in Ganz-Saffianleder mit der Bandgestaltung, 34 Schattenrissen (in den Kapitelüberschriften) und elf Vollbildern von Emil Preetorius; Stuckvilla, 13; Rodenberg 382.5.