Beschreibung:

198 S. Originalleinen.

Bemerkung:

Papierbedingt leicht gebräunt. - Cochläus studierte an der Universität Köln und wurde 1510 Rektor der Schule bei St. Lorenz in Nürnberg, eine Stelle, die er bis zum Frühjahr 1515 innehatte. Für den humanistischen Schulbetrieb schrieb er 1512 das Büchlein Brevis Germaniae descriptio tum a rebus gestis moribusque populorum tum a locorum situ. Seine Schilderungen der Schweiz, Westfalens, der Oberpfalz und der Niederlande beruhen auf eigenen Beobachtungen während seiner Studienfahrten. Zu dieser Zeit gehörte er einem humanistischen Zirkel um Albrecht Dürer und Willibald Pirckheimer an.