Beschreibung:

300 S., mit 330 farb. Abb. Lit.verz. 4° Kart. *neuwertig*.

Bemerkung:

Der Katalog zur Ausstellung "Dürer-Cranach-Holbein. Die Entdeckung des Menschen: Das Porträt um 1500" widmet sich dem Blick des Künstlers auf den Menschen am Übergang vom Spätmittelalter zur Frühen Neuzeit im deutschen Sprachraum. Hochkarätige Kunstwerke - darunter Gemälde Albrecht Dürers, Lucas Cranachs d.Ä. und Hans Holbeins d.J. sowie Meisterwerke der Bildhauerei und Zeichenkunst - zeigen, wie der Mensch um 1500 ins Zentrum des künstlerischen Interesses rückte und Künstler zu Entdeckern und Erfindern des Menschen avancierten. Gelangte doch gerade die deutsche Bildnismalerei zu hoch bedeutenden und sehr eigenständigen künstlerischen Leistungen, deren besondere Stärke in der authentischen Erfassung einer Person, gepaart mit der subtilen psychologischen Durchdringung der Dargestellten liegt. Darüber hinaus gewährt uns das Auge des Künstlers einen faszinierenden Einblick in die spätmittelalterliche und frühneuzeitliche Gesellschaft. "Dürer-Cranach-Holbein. Die Entdeckung des Menschen: Das deutsche Porträt um 1500" wird mit grundlegenden Beiträgen ausgewiesener Experten die präsentierten Werke in ihrem künstlerischen Kontext eingehend würdigen und zu einer Neuentdeckung des Menschen im ausgehenden Mittelalter einladen.