Beschreibung:

Aus dem Französischen übersetzt und mit Anmerkungen und Zusätzen versehen, welche sich auf den Weinbau der österreichischen Monarchie beziehen.. 8°. XVI, 534 Seiten. Mit 12 gefalteten Kupfertafeln von Weintrauben; X, 655 Seiten. Mit 9 gefalteten Kupfertafeln, meist technischer Abläufe. Band 1: Halblederband der Zeit mit goldgeprägtem Rückentitel und Ganzrotschnitt. Band 2: Pappband der Zeit mit goldgeprägtem Rückenschild und Ganzgelbschnitt. 2 Bände. (complett).

Bemerkung:

Sehr seltene komplette deutsche Ausgabe, J. A. Chaptal (1756-1832) war Professor der Chemie in Montpellier. Es gibt nebst der französischen Ausgabe auch eine lateinische Ausgabe. Die Tafeln zeigen verschiedene Traubensorten wie Burgunder, Malvasir, Magdalenentraube, Färber etc. Das Angebot bezieht sich nur auf die Bücher.Die beiden Flaschen auf dem Foto sind nur Dekoration und stehen nicht zum Verkauf. The offer inlcudes only the books, the bottles are only decoration and not for sale.

Erhaltungszustand:

Band 1 gut erhalten, Band 2 an den Kapitalen leicht bestossen, Schnitt, Vorsätze und erste Seiten leicht stockfleckig