Beschreibung:

Gr- 8°, circa 20,5 x 15,5 cm., Kupfertitel, 5 Bll., 166 SS., 5 Bll., 22 Kupfertafeln, 1 Textkupfer. Halb-Leder d. Zt. mit Rückenvergoldung Lipsius S. 178. Brunet III, 62. Erste Ausgabe dieser Abhandlung zu antiken Münzen, insbesondere den Prägungen unter Alexander, sodann unter Nero und über Kontorniaten. Hübsch ausgestattet mit Kupferstichen. - Der Philologe und Numismatiker Sigebert Haverkamp (1684-1742) war Professer an der Universität in Leiden.

Bemerkung:

- Vorsatz mit privatem Sammlerstempel, wenig gebräunt, etwas berieben, sonst gut erhalten.