Beschreibung:

3 Bl. 266 S. 1 Bl. 8° Nachtblauer Original-Halblederband mit üppiger, sehr dekorativer Romantiker-Rückenvergoldung und Samtbezug.

Bemerkung:

Borst 1840; Brieger 1576; Hirschberg I, 297; Rabenlechner I 67; Ferrara 12; Erste Ausgabe, sehr frisches und überaus dekoratives Exemplar des ursprünglich als Triologie über Savonorola, Hutten und Hus angelegtes Gedichtes. Das Versepos "wird mit seinem Lob der Askese stets im Zusammenhang mit Lenaus unerfüllter Beziehung zur verheirateten Sophie von Löwenthal gesehen ... Eine Fülle lyrischer Stimmungsbilder ... lassen einen überwirklichen Geschehensraum entstehen, der allerdings bei den Zeitgenossen auf kritische Aufnahmen stieß" (KNLL 10, 194). Längere Widmung von alter Hand auf dem Vorsatz.