Beschreibung:

Folio. 28 S. Text, 11 chromolithogr. Bildtafeln. Blind- und goldgepr. Original-Leineneinband.

Bemerkung:

Hermione von Preuschen, eigentlich Hermine von Preuschen, (* 7. August 1854 in Darmstadt; + 12. Dezember 1918 in Lichtenrade)deutsche Malerin und Dichterin. Die Tafeln dieses Bandes sehr aufwendig und in glänzenden Farben produziert. "Von Preuschen gilt als ?Erfinderin? des Historischen Stilllebens, was z. T. sehr kontrovers diskutiert wurde. Ihr Werk Mors Imperator wurde durch die offizielle Kunstkritik als eine Anspielung auf den alten Kaiser Wilhelm I. verstanden. Die einseitige Berichterstattung führte letztlich zu einer Anklage wegen Majestätsbeleidigung. Der Vorstand der Berliner Kunstausstellung wies das Bild 1887 zurück." (Wikipedia).

Erhaltungszustand:

(Einband, vor allem Rücken, berieben und bestossen, Gelenk vorn geplatzt, Passepartouts der Tafeln z,. Tl. stärker berieben und mit Einrissen).