Beschreibung:

Einmalige Auflage von sechshundertfünfundvierzig numerierten Exemplaren. (4) Blatt 60 (6) Seiten (4) Blatt mit einem faksimilierten Brief von Rudolf Alexander Schröder. 8°, gebundene Ausgabe, roter Original-Halbmaroquin-Einband mit Kopfgoldschnitt.

Bemerkung:

das Buch ungelesen und wie neu, von William Matheson gedruckt bei Georg Rentsch Söhne in Olten-Trimbach in der Garamond-Antiqua auf Zerkall-Bütten in einer einmaligen Auflage von sechshundertfünfundvierzig numerierten Exemplaren. Die Klischees für die Faksimiles im Text und auf dem Überzugspapier sind von Schwitter AG in Basel angefertigt. Die Originale sind im Besitz des Herausgebers. Die Exemplare mit den Nummern I bis XLV sind in rotes Maroquin und hundert Exemplare mit den Nummern 1 bis 100 in rotes Halbmaroquin gebunden und vom Autor signiert. Die übrigen fünfhundert Exemplare mit den Nummern 101 bis 600 sind als Pappbände gebunden. Alle Einbände sind Handarbeit von Hugo Peller in Solothurn. Dies ist die Nummer 52. Rudolf Adolph (* 10. April 1900 in Znaim - + 10. Oktober 1984 in Landshut) war ein deutscher Schriftsteller.