Beschreibung:

248 Seiten (3) Blatt mit zahlreichen farbigen Abbildungen. Gr.-8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband

Bemerkung:

kurioses Buch mit über 90 Autographen, die nicht in jedem Fall mit dem Thema zu tun haben, Verwirrspiel und Puzzle für Autographenjäger, teils mit Einlagen des Vorbesitzers zur Zuordnung der Signaturen, die Seiten 170-176 lose beiliegend, teils die Abbildungen von den jeweiligen Malern signiert, teils auch gewidmet und mit kleinen Zeichnungen, unter den Signaturen. Rolf Italiaander (Autor), Vivi Bach, Johannes Steinhoff (Jagdflieger undGeneral), Manfred Söhl (Maler), Peter Amels (Schriftsteller), Inge Hussel (Malerin) Loki Schmidt ( unter Bild von Helmut Schmidt) Elke Sommer (mit Widmung) Ruth Augustin, Grete Schildknecht (war eine skurrile Bergedorfer Malerin), Curt Mühlenhaupt, Henning Visholm, Hanns Joachim Starczewski, Knox G. Stallbauer, Pierre Schumann, Edgar Funch (dänischer Bildhauer), Walter Brendel (berühmter Transplantationschirurg) u.v.a., einige Beilagen, darunter Einlagungskarte zu einer Ausstellungseröffnung. Rolf Italiaander (* 20. Februar 1913 in Leipzig - + 3. September 1991 in Hamburg) war ein bekannter deutscher Schriftsteller, Übersetzer, Kunstsammler, Forschungsreisender, Ethnograf sowie Autor von Kinder- und Jugendbüchern.