Beschreibung:

unpaginiert Gr.-8°, gebundene Ausgabe, Halbpergament in büttenpapierbezogenem Pappschuber mit goldgeprägter Rückentitelei.

Bemerkung:

sauberes und frisches Exemplar, im Impressum heißt es : " Diese 80 Holzschnitte von Franz Masereel wurden 1964 vom Original-Holzstock in einer Auflage von 850 numerierten Exemplaren für den Johannes Asmus Verlag von Hans Christians, beide in Hamburg, gedruckt. Weitere 150 Exemplare wurden zusätzlich gedruckt und von I bis CL numeriert. Das Zerkall-Bütten wurde für dieses Buch besonders angefertigt. Beide Ausgaben hat der Künstler im Druckvermerk signiert. 25 Exemplare wurden auf Kaiserlich Japan abgezogen, wovon der Künstler jedes Blatt signiert hat. Jedes Blatt unter Passepartout und in einer Kassette. Dies ist Nummer 30 (der Ausgabe von 850 Exemplaren), der Buchblock nur am Kopf beschnitten. Frans Masereel (* 30. Juli 1889 in Blankenberge - + 3. Januar 1972 in Avignon) war ein bedeutender belgischer Graphiker, Zeichner und Maler, der vor allem für seine beeindruckenden, von starken Emotionen geprägten Holzschnitte bekannt ist.