Beschreibung:

Scribsit Joan Balthasar Baur de Nesslwang 1785 - Heilige Wallfahrt daß ist: Andächtige Besuchung des schmerzhaften Kreutz-Weg [...] Geschrieben Joan Balthasar Joseph Baur de Wertach. ao 1783". Deutsche Handschrift auf Papier.. 1 Bl., S. 2-132, 10 Bl. Mit 2 Titeln in Rot und Schwarz in farbiger Umrahmung und zahlreichen Kapitelüberschriften in roter Tinte, teils mit kalligraphischen Elementen oder mehrfarbigen floralen Zierstücken. Kl.-8° (14,5 x 8,5 cm). Leder der Zeit mit dreiseitigem Goldschnitt.

Bemerkung:

Sehr hübsch geschriebenes Gebetbuch aus Nesselwang. Text in brauner Tinte, die Kapitelüberschriften rot abgesetzt, einige darüber mit reizenden kleinen Zierstücken aus Blüten und Ranken geschmückt. Der Gebetbuchteil wird mit einem Register abgeschlossen, mit Seite 132 beginnt mit eigenem Titel und in identischer Gestaltung der "Kreutz-Weg [...] abgetheilt in 14 Stationis". - Balthasar Baur ist von 1796 bis zu seinem Tod 1825 als Schullehrer in Nesselwang bezeugt (Liebhart, Nesselwang, 328), im Handschriftenkatalog der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg ist er als Schreiber einer Messe von Franz Bühler verzeichnet (4° Cod. mus. 12). - Wie üblich teils fingerfleckig, sonst nur wenig fleckig, Vorsatz mit weiterem Besitzvermerk aus Nesselwang, Innengelenke mit Archivpapier verstärkt. Einband berieben und beschabt, die ursprüngliche Goldverzierung der Deckel nurmehr zu ahnen, Rücken und Ecken in jüngerer Zeit mit Leder erneuert. Trotz der mäßigen Einbanderhaltung attraktive Handschrift.