Beschreibung:

Gemeinden zu gebrauchen ist, indem man darinnenn die erbaulichsten Lieder aus allen in Schlesien zeithero üblichen Gesangbüchern zu allgemeiner Erbauung zusammengetragen hat; Nebst angefügtem Gebeth-Buch, und einer Vorrede, von Johann Friedrich Burg, Königl. Ober-Consistorial-Rath und Inspector.. Ca. 17,5 x 11 cm. Doppelblattgroßes gestochenes Frontispiz, 8 Blätter, 1158 Seiten, 34 nn. Seiten Register, 144 Seiten. Schwarzgefärbter Pergamentband (datiert 1809) mit goldgeprägten Verzierungen, gepunztem Schnitt und Kleisterpapiervorsätzen.

Bemerkung:

Schlesisches Gebetbuch, das von dem königlich preußischen Oberkonsistorialrat und "Inspektor der breslau'schen Kirchen und Schulen" Johann Friedrich Burg (1689-1766) herausgegeben wurde. Mit dem doppelblattgroßen Frontispiz mit Porträts des preußischen Königspaars (Friedrich der Große und Elisabeth Christine von Braunschweig-Bevern), über der Ansicht der Stadt Breslau. Beigebunden: I. Neumann, Caspar. Kern aller Gebethe. (Ohne Ort, Verlag und Jahr; 16 nn. Seiten). II. Episteln und Evangelia, wie man sie durchs ganze Jahr an Sonntagen und andern Festen pflegt zu lesen. Wie auch Historia der Passion. [Breslau, Wilhelm Gottlieb Korn, ohne Jahr (1768); 112 Seiten. Mit hübschem Titelholzschnitt der Breslauer "Kirche zu St. Elisabeth"]. III. Luther, Martin. Der kleine Catechismus ... nebst beigefügten Fragstücken und Haus-Tafel. (Breslau, Wilhelm Gottlieb Korn, ohne Jahr (ca. 1770); 16 Seiten. IV. Die Augspurgische Confession ... (Breslau, Johann Jacob Korn, 1774; 32 Seiten). Einband berieben, vordere Außenkante 7 cm angeplatzt. Insgesamt schönes und fleckenfreies Exemplar.