Beschreibung:

475 S. Originalbroschur.

Bemerkung:

Ein gutes und sauberes Exemplar. - Aus dem Inhalt: Matthias Schwartz / Wladimir Velminski / Torben Philipp: Bazarovs Erben. Ästhetische Aneignungen von Wissenschaft und Technik in Russland und der Sowjetunion -- Torsten Rüting: Disziplin in Körper, Laboratorium und Staat. Biologische Metaphern in Diskursen um die Modernisierung Russlands -- Igor J. Polianski: Das Unbehagen der Natur. Sowjetische Populärwissenschaft als semiotische Lektüre -- Torben Philipp: 'Etwa so, wie die Kanone und die Kanonenkugel ein Ganzes sein können'. Zoscenkos "Der Schlüssel des Glücks" als literarische Epistemologie -- Riccardo Nicolosi: Das Blut der Karamazovs. Vererbung, Experiment und Naturalismus in Dostoevskijs letztem Roman -- Susanne Strätling: Hirnschrift oder Handschrift? Die spiritistische Sematologie des Schreibens -- Julia Kursell: Nikolaj Kulbin und die Notation der freien Musik -- Mirjam Goller: Nikolaj Bugaev und Kotik Letaev. Wenn Mathematik (er)zählt -- Anke Niederbudde: Geometrie als wissenschaftlich-argumentatives Hilfsmittel in den kunsttheoretischen Schriften Pavel Florenskijs -- Ute Holl: Die Bildung des Menschen im Kino-Experiment. Laboratorien, Apparaturen und Dziga Vertovs Kinowahrheit als Medientheorie -- Margarete Vöhringer: Professionalisiertes Laientum: Nikolaj Ladovskijs Psychotechnisches Labor für Architektur -- Barbara Wurm: Gastevs Medien. Das "Foto-Kino-Labor" des CIT -- Wladimir Velminski: Krieg der Gedanken. Experimentelle Lesesysteme im Dienste der Telepathie -- Matthias Schwartz: Im Land der undurchdringlichen Gräser. Die sowjetische Wissenschaftliche Fantastik zwischen Wissenschaftspopularisierung und experimenteller Fantasie. ISBN 9783631548325