Beschreibung:

296 S. Originalbroschur.

Bemerkung:

Exemplar von Carl Nedelmann, mit ein paar Notizen. Einband berieben. - Im Gegensatz zu den [negativen und kritischen] Tendenzen, die auch gegenwärtig immer noch in einer Reihe von Veröffentlichungen und in nicht wenigen Publikationen der Massenmedien ihren Ausdruck finden - die Wochenschriften "Der Spiegel" und "Die Zeit" sind in unserem Lande dabei führend - kommt es mir in den hier vorgelegten Aufsätzen darauf an, zu zeigen, welche besonderen Beiträge die Psychoanalyse zur Vertiefung der Humanwissenschaften zu leisten vermag. Dabei geht es zum einen um den Bereich der psychiatrischen Krankheiten und um die Anwendung tiefenpsychologischer Gesichtspunkte in der Sprechstunde des Arztes bzw. des Beraters bei seelischen Störungen und Konflikten überhaupt; zum anderen geht es um grundsätzliche Erläuterungen zur psycho-analytischen Methode - bei der die Sprache, der Dialog eine so herausragende Rolle spielt - sowie um deren Beziehungen zur Anthropologie und Philosophie. In diesem Zusammenhang werden der historische Ansatz und der hermeneutische Charakter der Psychoanalyse herausgestellt, wird ihr kritisch-emanzipatorisches Potential betont. ISBN 9783777604145