Beschreibung:

circa 20,8 x 12,8 cm., Zusammen etwa 3000 Seiten, mit 14 Kupfertafeln (davon eine in Aquatinta) und 2 gefalteten Kupferstichkarten. Marmoriertes Leder d. Zt. mit reicher Rückenvergoldung, 2 Rückenschildern, Rotschnitt und Marmorpapier-Vorsätzen Kirchner 1424; Pfister I, 3954; Lentner 4579: "Wertvolle Monatsschrift." - Mit Beitragen von J. F. von Aretin, C. Baader, B. J. Docen, S. A. Stumpff u. a., die Tafeln mit Abbildungen von Handschriften und Kunstgegenstanden sowie mehreren Ansichten u. a. von Biederstein, Berchtesgaden und Seefeld. Unter den Beiträgen etliches zu den Alpen, Lokalgeschichte, Archäologie und Frühschichte, Kunst und Literatur in Bayern etc. - Prachtvolle Reihe in sehr dekorativen Einbänden aus der herzöglichen Bibliothek der Wittelsbacher in Schloss Tegernsee, am Rücken das typische Etikett.

Bemerkung:

- Teils etwas gebräunt oder fleckig, im zweiten Band teils leichte Wasserränder. Einbände teils nur leicht berieben, sonst sehr schön - komplett sehr selten.