Beschreibung:

, fino all Anno MDCLXXXIV. Aggiuntovi ... la Vita del Platina scritta diffusamente da. Sig. Nicol?Angelo Caferri ? Con i Nomi, Cognomi, e Patrie di tutti li Cardinali, e tre copiose Tauole; vna de? Papi la seconda de? Cardinali, e la terza delle cose Notabili (etc.)". Gr.8°. Vort., Titelbl., 44 nn. Bll., 792 (=790) S. (Sszlg springt v. 784 auf 787), 224 S., mit Titelblattvignette, großen Kopfleisten, Initialen u. Schlussvignetten, sowie Porträts der einzelnen Päpste zu (nahezu) jedem Artikel in Holzschnitt. Pergamentband d. Zeit, mit Rückenbeschriftung von alter Hand, Buchschnitt buntgesprenkelt, Pergament fleckig, Rücken nachgedunkelt, hinterer Vorsatz etwas schimmelfleckig. Seiten wenig vergilbt, zuweilen gering fleckig, mit kleinem Eckeinriss in Bl. 455/456. "Vgl. Jöcher/Adelung 6,365 f. u. 5,1507. BBKL XXII,1098ff., Graesse 5,313 - Bartolomeo Platina (eigtl. Scacchi; 1421-1481), italienischer Humanist u. Bibliothekar der Vatikanischen Apostolischen Bibliothek unter Sixtus IV. (1414-1484), verfasste im Auftrag des Papstes eine Chronik mit Kurzbiographien aller Päpste bis Paul II. (1417-1471). Diese, 1479 u. d. T. ""Liber de vita Christi ac omnium pontificum"" erstmals gedruckte, Chronik wurde sowohl von Katholiken als auch Protestanten als wertvolle Quelle geschätzt, jedoch 1580, unter anderem wegen des Hinweises auf die Legende, dass Johannes VIII. eine Frau, Johanna, gewesen wäre, auf den Index der katholischen Kirche gesetzt. In der Folge erschien Platinas Chronik, in die wichtigsten europäischen Sprachen übersetzt und von anderen Autoren ergänzt, in zahlreichen Auflagen. Vorliegendes Werk, wie alle italienischen Übersetzungen von der römischen Indexkongregation zensiert, umfasst die Papstbiographien bis Innozenz XI. (1611-1689), eine Biographie des Platina von Niccolo Angelo Caferri (erw. 17. Jh.) und, mit eigenem Titelblatt , ?La Cronologia Ecclesiastica? des Kirchenhistorikers und Altertumsforschers Onofrio Panvinio (1529-1568). Recht gut erhaltenes Exemplar mit Holzschnittporträts in meist kräftigen Abzügen."