Beschreibung:

419 S. Originalbroschur.

Bemerkung:

Ein gutes und sauberes Exemplar. - Björn Kraus, Lebensweit und Lebensweltorientierung: eine begriffliche Revision als Angebot an eine systemisch-konstruktivistische Sozialarbeitswissenschaft -- Ludger Kühling, Wenn Theoretiker Theorie lieben: Praktiker sie wenig zur Kenntnis nehmen, und sie dennoch ein wenig wirkt -- Elisabeth Stindl-Nemec, Systemische Sozialarbeit und Übernahme von Verantwortung in der gemeindepsychiatrischen Praxis -- Jürgen Armbruster, Ergebnisse systemischer Praxisreflexion in der Gemeinde-Psychiatrie -- Wolf Ritscher, Das Tun des Einen ist das Tun des Anderen. Helm Stierlins Beiträge zur Entwicklung von Theorie und Praxis der Familientherapie. Helm Stierlin im Gespräch mit Wolf Ritscher -- Fntz B. Simon und Guthard Weber, Das eine Tun ist das andere Tun: Helm Stierlins Erfolgsstrategien -- Michael Wirsching, Familien-(Psycho-)Somatik: Heidelberger Beiträge zum 80. Geburtstag von Helm Stierlin -- Günter Reich, Deutschlandund die Entwicklung der Familientherapie in Deutschland: eine Göttinger Perspektive -- Manfred Cierpka, Stierlin und die Familientherapie an deutschen Universitäten -- Wolf Ritscher, 20 Jahre Familienberatungsprogramm im Jugendamt des Ortenaukreises. Ein Interview mit Martin Fehrenbach, Renate Flügler, Gerhard Hammer, Thomas Kaiser, Gisal Wnuk-Gette und Werner P. E. Wnuk -- Marie-Luise Conen, Therapeutisierung der Sozialarbeit. Oder: Zirkuläre Fragen sind zirkuläre Fragen -- Georg Singe, Zur Selbstorganisation der Sozialarbeitswissenschaft: ein Überblick über aktuelle Diskurse -- Thomas Wild-Wey, Das Vierkreis-Modell in der Paartherapie: Handlungsorientierte Auftrags- und Kontextklärung -- Bernd Reiners, Kinderorientierte Familientherapie: Eine neue Methode aus Skandinavien zur besseren Integration jüngerer Kinder in die Familientherapie -- Jürgen Beushausen und Freya Könemann, "Niemand macht mich so gesund wie mein Hund" Das Tier als Mitglied des sozialen Systems Familie -- Ludger Kühling, Selbsterfahrung als Selbsterfindung. Anregungen für Selbsterfahrungseinheiten im Rahmen von Weiterbildungen -- Wilhelm Rotthaus, Familiäre Gewalt, die von den Kindern ausgeht. Ein neues gesellschaftliches Phänomen -- Günther Geiken, Von der kognitiven Einfalt zur kognitiv-emotionalen Vielfalt. Stationäre systemisch lösungs- und ressourcenorientierte Behandlung der Magersucht -- Christoph Höger und Günther Geiken, Praxen und Kliniken im Dialog: das Besuchsprojekt der Arbeitsgemeinschaft systemische Kinder- und Jugendpsychiatrie (ASK) -- Ingo Spitczok von Brisinski, Systemische Narrative, Qualitätsmanagement, Psychiatrie und Krankenkassen: eine Reflexionsliste zur systemischen Berichtgestaltung.