Beschreibung:

84,5 x 59,5 cm.

Bemerkung:

Plakatgestaltung: Frans Haacken. - Frans Haacken (7. Januar 1911 - 1. Januar 1979), deutscher Grafiker, Buchgestalter und Trickfilmer. Studium an der Kunstgewerbeschule Aachen. Haacken studiert hier bis 1933 beim Architekten Hans Schwippert und ist Werkstattschüler des führenden Kirchenglaskünstlers Anton Wendling. Haacken schlägt eine Karriere als Gebrauchsgrafiker ein. Ab 1949 beginnt die Zusammenarbeit mit Bertolt Brecht: Haacken gestaltet zusammen mit Peter Palitzsch Plakate für das Berliner Ensemble, Umschläge und Illustrationen einiger früher Bücher (Kalendergeschichten, Der verwundete Sokrates, beide 1949). Haacken entwirft in den nächsten zehn Jahren über 60 Plakate und Programmhefte für weitere Berliner Theater: Volksbühne Berlin, Deutsches Theater Berlin, Staatsoper Berlin und Metropoltheater. - Etwas gebräunt, mit Randläsuren und mehreren kleinen Einrissen; Ecken und Kanten etwas bestoßen.