Beschreibung:

33 cm. 223 S. Durchgehend mit prächtigen Farbfotos von Dieter Zoern illustriert. Illustrierter Pappband (Hardcover).

Bemerkung:

Der Mensch versucht von Anbeginn, sich ein Paradies auf Erden zu schaffen. Dieser Sehnsucht gibt er Raum, und mit Hilfe seiner gestalterischen Kraft erzeugt er die unterschiedlichsten Bilder. Die Gärten des Orients sind solche sehr persönlichen Vorstellungen dessen, was Paradies bedeuten kann. Mit einer Einführung von Stefano Bianca und Beiträgen von Muhammad Elfaiz, Thomas Goebel-Groß, Johannes Kalter, Rainer W. Kuhnke u. Stefan Weber. Der Koran Einleitung und Anmerkungen von Annemarie Schimmel, Stuttgart, 1991.

Erhaltungszustand:

Schutzumschlag minimal angerändert, sonst tadellos.