Beschreibung:

Quer-4°. 10 (von 14) ganzs. Lithographien in Pochoirkolorit von Freyhold. Illustr. Orig.-Halbleinenband (Einbanddecken und Vorsätze illustr. mit Pochoirkolorit) + Wichtig: Für unsere Kunden in der EU erfolgt der Versand alle 14 Tage verzollt ab Deutschland / Postbank-Konto in Deutschland vorhanden +, Einband Titelblatt Tafel­Vorsatz

Bemerkung:

Vgl. Doderer I, 413 u. Cotsen I, 3549 u. Ries 530 u. "Bilderbücher", Band I. (alle für die erste Ausgabe von 1905). - Diese unvollständige Exemplar erschien nach 1911. - Konrad Ferdinand Edmund Freyhold (1878 - 1944), deutscher Kinderbuchillustrator unternahm nach seinem Studium an der Karlsruher Akadamie Reisen nach London, Fiesole und Paris. Geprägt vom franz. Impressionismus wirkte er erstmals bei der Illustration von Dehmels Sammelband "Buntscheck"(Köln 1904) mit. Darauf publizierte er selbständig vorliegendes Kinderbuch, womit er sofort grosse Aufmerksamkeit erlangte. Seine Kinderbücher sind vom Einband über die Vorsätze bis zum Inhalt als Einheit, detailreich mit zarten Pastellfarben durchgestaltet. "Hier macht sich der Einfluss der Kunsterziehungsbewegung auf Freyhold geltend. In einer Vorliebe für planzenhafte Motive und für die Ornamentik finden sich Elemente des Jugendstils" (Doderer). - Bindung gelockert. Einband berieben, bestossen und fleckig.