Beschreibung:

18 cm. 2 Bll., XVI, 604 S. Illustrierter Pappband (Hardcover).

Bemerkung:

Inhalt: Darstellung der in jedem Monat zu besorgenden Geschäfte. Gartenbau im Allgemeinen. Gründliche Anleitung zur Cultur der vorzüglichsten Küchengewächse. Kultur der vorzüglichsten, nicht allgemein bekannten Zier- und Blumengewächse auf Rabatten. Gewächshaus/Gärtnerei. Von der Obstgärtnerei im Allgemeinen. Veredlung der Obstgewächse. Über die Wahl der Obstbaumfrüchte bei Anlegung eines neuen, oder bei der Verbesserung eines alten Obstgartens. Die Obst-Orangerie, oder kurze Anleitung, Äpfeln, Birnen,Pflaumen, Kirschen, Aprikosen, Pfirschen, Mandeln, ec. in gewöhnlichen Blumenscherben zu erziehen; nach Angabe des fürstl. Oranien-Nassauischen Hofraths, Hrn. Dd. Adrian Diel. Über Vertilgung aller schädlichen Thiere und Insekten, sowohl in Gärten als auch in Obstbaumplantagen. Über zweckmäßiges Verfahren bei Anlegung von Hopfenplantagen oder Hopfenbergen, nebst Cultur und ferneren Behandlung des Hopfens. Vom Weinbau. Von dem Tabaksbaue. Gründliche Anleitung zur Kenntniß der verschiedenen Bodenarten und chemischen Analysirung derselben; zum nützlichen Gebrauch für jeden rationellen Gärtner, Agronomen u.a.m. Spezielle Übersicht über Wetterkunde. Einfluß der Winterwitterung auf das Frühjahr. Einfluß des Frühlings auf den Sommer. Einfluß der Sommerwitterung auf den Herbst. Einfluß der Herbstwitterung auf den Winter. Anhang: Kurze Einleitung, alle Arten von grünen Gartengewächsen und Obstbaumfrüchten aufzubewahren und selbige vor dem Verwelken, Erfrieren oder Verfaulen zu sichern. Bereits zur Zeit der ersten Auflage 1812 entstanden rund um die Städte in den nun gescheiften Festungsanlagen viele neue Gärten und damit der Bedarf an praxisnahen Ratgebern. Der Autor legt mit dem Taschenbuch ein handliches Kompendium vor, das das zeitgenössische Wissen zusammenfasst. Referenziert werden u.a. Dietrich, Miller, Lueders, Marshall, Reichart, u.v.a.m. Die vorliegende Auflage unterscheidet sich erheblich von der Erstauflage. Dochnahl 131, Enslin/Engelmann 263. [Gartenkalender]

Erhaltungszustand:

Noch gut. Einband bestoßen, angefleckt und Bezugspapier teilweise mit Fehlteilen. Seiten durchgängig mit stärkeren Braunflecken und im Satzspiegel gedunkelt. Namenszug (2) von alter Hand im Vorsatz und auf Titel.