Beschreibung:

Groß-Oktav, 23,3 cm. (Einband ganz leicht lichtspurig, gutes, dekoratives Exemplar)

Bemerkung:

Mit Beiträgen von Hermann Bahr, Ernst Bertram, Theodor Däubler, Jonas Fränkel, Paul Valery, Stefan Zweig, Alfred Walter Heymel, Rudolf Kaßner u.v.a. BEIGEGEBEN: Das Inselschiff. Eine Zweimonatsschrift für die Freunde des Insel-Verlages. Konvolut mit 14 Einzelheften. Leipzig: Insel-Verlag, 1934 - 1942. Original-Broschuren (teils leicht bestoßen, teils papierbedingt gebräunt, ordentlich erhalten). - Vorhanden sind: 16. Jg. (1934 / 1935): 1. und 3. Heft; - 17. Jg. (1936): 4. Heft; - 18. Jg. (1937): 2.-4. Heft; - 19. Jg. (1938): 2.-4. Heft; - 20. Jg. (1939): 2. u. 3. Heft; - 21. Jg. (1940): 2. Heft; - 23. Jg. (1942): 3. Heft. "1899 riefen Otto Julius Bierbaum, Alfred Walter Heymel und Rudolf Alexander Schröder die Monatsschrift 'Die Insel' ins Leben. Das Heft wurde von Georges Lemmen gestaltet und sollte einen Beitrag zur Literatur- und Kunstlandschaft Deutschlands leisten. Das noch heute verwendete Signet des Verlags, ein zweimastiges Segelschiff, wurde von Peter Behrens noch für die Zeitschrift entworfen. Bereits bei der Herausgabe des Heftes wurde auf die Ausstattung viel Wert gelegt und Illustratoren wie Heinrich Vogeler und Emil Rudolf Weiß konnten für die Zusammenarbeit gewonnen werden. (...) 1919 erschien zum ersten Mal die Verlagszeitschrift 'Inselschiff'." (Wikipedia). Außerhalb der EU höhere Versandkosten ! Outside the EU higher shipping costs ! - Weitere Bilder auf Anfrage oder auf unserer Homepage.