Beschreibung:

96 Seiten , 31 cm, Leinen

Bemerkung:

der Einband und der Umschlag (stark) sind fleckig, die Umschlagkanten sind eingerissen, aus dem Inhalt: Adam, der erste Musiker - Selbstklinger und gezupfte Saiten - Die Rangfolge der Tonstufen - Das stufenlose Instrument - Statt Noten im Takt Klänge in Zentimetern - Laut und leise mit fließenden Übergängen - Technische Kunst und künstlerische Technik - Vom Dualismus zur Musik als Rechenkunst - Formen und Funktionen des Schalls - Gebändigte Schwingungen und Wellen - Partitur- und Klangsynthese - Kompositionen vom Computer - Der Computer nimmt`s genauer - Individualität und musikalische Informatik - Der direkte Griff ins Klanggeschehen - Musik im Betonmischer-Sound - Neue musikalische Dimensionen - Musik und Technik im Wettstreit - Variierte Formen schaffen neue Klangwesen - Es bleibt die Frage nach der Kunst - Literaturverzeichnis - Abbildungsverzeichnis - Über den Autor 4c1b